Ihr Institut für Komplementär Cosmetologie und medizinischer Kosmetik


Liebe Kundinnen und Kunden,

Mit Freude haben wir gestern dem 27. Mai 2020 vom Bundesrat vernommen, dass weitere Lockerungen in Sicht sind und sich unser Leben schon bald ein weiteres Stück normalisieren wird.

 

Wir werden uns weiterhin an die BAG-Richtlinien halten und die Hygienemassnahmen seriös umsetzen.

 

Das Hygienekonzept, von BAG (Bundesamt für Gesundheit) und SFK (Schweizer Fachverband für Kosmetik) wird von LW Medical Beauty für die Wiedereröffnung, wie folgt umgesetzt:

  • Wir arbeiten mit Einwegmaterial
  • Hygienemasken Typ II , Handschuhschutz
  • Einwegarbeitsschürzen
  • Schutzbrille zum Schutz der Kunden
  • Instrumenten werden Sterilisiert (Autoklav Sterilisator Klasse B)
  • Zwei Desinfektionsspender für die Händedesinfektion (berührungslos mit Infrarot Sensor)
  • Hygienemasken Typ II und Einweghandschuhe für die Behandlungen werden auf Wunsch des Kunden bei LW Medical Beauty gratis abgegeben
  • Raumneutralisator wurde bei LW Medical Beauty gemäss BAG Vorgaben im Hygienekonzept umgesetzt
  • (Der UV-C Power von NetralAir neutralisiert die Luft indem er Viren, Bakterien und Keime tötet (erziehlt 99.9% neutrale Luft)
  • LW Medical Beauty hat Minergie - Lüftung tauscht automatisch verbrauchte Luft gegen frische, sorgt für Komfort und Sicherheit
  • Geschlossene Abfallbehälter
  • Nach jedem Kunde wird Liege und Arbeitsplatz, desinfiziert und sterilisiert
  • Alle Behandlungen werden dokumentiert (Datum, Angaben und Behandlungen)

Deshalb werden wir nur Maximal 4 Kunden pro Tag bedienen. Zwischen zwei Kundenterminen werden wir genügend Zeit einplanen damit sich Kunden nicht begegnen. Qualität vor Quantität zum Schutz für unsere Kunden.

 

Kunden dürfen nur behandelt werden, wenn keine Grippesymptome (Husten, Fieber, Atembeschwerden ect.) bekannt sind.

Eine Bitte an meine Kunden.
Wer sich nicht 100% gesund fühlt und auch wenn es sich «nur» wie eine kleine Erkältung anfühlt, bitte verschiebt den Termin bei mir. Wer zur Risikogruppe gehört, schützt sich bitte weiterhin und bleibt zu Hause.

 

Lisa Wigert